Suche
Suche Menü

Entspannendes Yoga

yogaarten-entspannungs-yoga

Yin Yoga

Yin Yoga ist ein sehr ruhiger, meditativer Yogastil, der hauptsächlich im Sitzen oder Liegen praktiziert wird. Die Dehnungsübungen werden über mehrere Minuten gehalten, damit sie tief in den Bindegewebsschichten, auch Faszien genannt, wirken können. Bei Yin Yoga geht es vor allem darum, in die Körperübungen hinein zu entspannen und den Atem frei fließen zu lassen. Der Name Yin Yoga kommt vom chinesischen Yin, das für die Weiblichkeit, das Sanfte und die Ruhe steht. Yang beschreibt als ergänzendes Pendent das Männliche, die Dynamik und das Kräftige. Die beruhigende und langsame Art des Yin Yoga erlaubt es dem Übenden in eine tiefe Meditation einzutauchen.

Yoga Nidra

Yoga Nidra ist Tiefenentspannung pur. Sie hat ihren Ursprung im Tantra Yoga und ist eine systematische Methode, um die vollkommene mentale, emotionale und physische Entspannung herbeizuführen. Im Yoga Nidra gibt es nur eine Übung – die Nyasa. Durch die Anleitung des Lehrers kann der Übende, der auf dem Rücken liegt, bestimmte Körperpartien meditativ erfühlen. Der meditative Charakter des Yoga Nidra bietet eine revitalisierende Möglichkeit der nachhaltigen Entspannung und wird deshalb auch als der bewusste Schlaf bezeichnet.


Klassisches Yoga

Hatha Yoga ist die wohl bekannteste und meist verbreitete Yogaart im Westen. Der Begriff stammt aus dem Sanskrit und bedeutet Kraft und Energie. Diese Bedeutung ist auch Hinweis auf ein sehr körperbezogenes Yoga, das zunächst eine reine Meditationsart war.

Weiterlesen

Entspannendes Yoga

Yin Yoga ist ein sehr ruhiger, meditativer Yogastil, der hauptsächlich im Sitzen oder Liegen praktiziert wird. Die Dehnungsübungen werden über mehrere Minuten gehalten, damit sie tief in den Bindegewebsschichten, auch Faszien genannt, wirken können.

Weiterlesen

Dynamisches Yoga

Ashtanga Yoga ist tief verwurzelt in der indischen Yogapraxis. Sie wurde vor über 2000 Jahren vom Vater des Yoga, Patanjali, als eine Variation des Hatha Yoga erstmals niedergeschrieben. Pattabhi Jois brachte Ashtanga Yoga in die abendländische Welt.

Weiterlesen

Weitere Yogaarten

Beim Sivananda Yoga geht es nicht vorrangig um körperliche Fitness, sondern um ein ganzheitliches System, das zur Einheit von Körper, Geist und Seele führt. Die 12 Übungen werden in einer festen Reihenfolge wiederholt.

Weiterlesen