Suche
Suche Menü

Yoga Arten

Yoga ist eine einzigartige Sportart, dennoch gibt es unzählig viele Yogaarten. Über die Jahrhunderte haben Yogis ihre eigenen Philosophien und Herangehensweisen etabliert und ihren Schülern vermitteltet. Daraus adaptierten diese wiederrum neue Arten. Die meisten Yogaarten stammen vom Hatha Yoga ab. Davon ausgehend haben sich unterschiedliche Richtungen entwickelt.

In den Yogaarten, die vornehmlich im Westen praktiziert werden, spielen die Asanas, also die Yogahaltungen, ein sehr viel zentralere Rolle als die meditative Praxis. Wir haben einige der wichtigsten und bekanntesten Yoga Arten in Kategorien zusammengefasst. Neben den hier aufgeführten Yoga Stilen gibt es noch viele andere, wie z. B. Ananda, Anusara, Naam, Viniyoga, Yogilates.

Deshalb erheben wir hier auch keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. Wahrscheinlich entstehen gerade in diesem Moment ganz viele neue Stile. Und das ist das Tolle an Yoga: Es bleibt nicht stehen und verändert sich mit unseren Bedürfnissen.


Klassisches Yoga

Hatha Yoga ist die wohl bekannteste und meist verbreitete Yogaart im Westen. Der Begriff stammt aus dem Sanskrit und bedeutet Kraft und Energie. Diese Bedeutung ist auch Hinweis auf ein sehr körperbezogenes Yoga, das zunächst eine reine Meditationsart war.

Weiterlesen

Entspannendes Yoga

Yin Yoga ist ein sehr ruhiger, meditativer Yogastil, der hauptsächlich im Sitzen oder Liegen praktiziert wird. Die Dehnungsübungen werden über mehrere Minuten gehalten, damit sie tief in den Bindegewebsschichten, auch Faszien genannt, wirken können.

Weiterlesen

Dynamisches Yoga

Ashtanga Yoga ist tief verwurzelt in der indischen Yogapraxis. Sie wurde vor über 2000 Jahren vom Vater des Yoga, Patanjali, als eine Variation des Hatha Yoga erstmals niedergeschrieben. Pattabhi Jois brachte Ashtanga Yoga in die abendländische Welt.

Weiterlesen

Weitere Yogaarten

Beim Sivananda Yoga geht es nicht vorrangig um körperliche Fitness, sondern um ein ganzheitliches System, das zur Einheit von Körper, Geist und Seele führt. Die 12 Übungen werden in einer festen Reihenfolge wiederholt.

Weiterlesen