Suche
Suche Menü

Yoga Workout für Schwangere

Yoga tut vielen werdenden Mamas in der Schwangerschaft gut. Dies ist für dich eine Phase, in der dein Körper sich ständig verändert. gerade dabei kann eine behutsame Yoga-Praxis helfen, die Atmung zu verbessern und den Rücken zu kräftigen. Aber geh die Sache ruhig an, denn Gelenke und Bänder sind während der Schwangerschaft besonders weich und entspannt. Dadurch du bist zwar flexibler, aber leider auch anfälliger für Verletzungen. Um einer Überdehnung vorzubeugen, solltest du deshalb die Übungen nur zu rund 60 Prozent ausführen. Wenn du schon vor der Schwangerschaft Yoga praktiziert hast, kannst du, in Absprache mit deinem Arzt, Yoga fast genauso weitertrainieren wie zuvor. Wenn du mit Yoga Neuland betrittst, trainiere in deinem eigenen Tempo und achte auf die Signale deines Körpers. Mach nur das, was sich im Moment gut für dich und dein Baby anfühlt. Mit deinem Yogalehrer kannst du besprechen, welche Übungen in welchem Schwangerschaftstrimester für dich und deine Kind geeignet sind. Egal zu welchem Zeitpunkt, achte bitte stets auf eine korrekte Rückenhaltung, um deine Wirbelsäule zu schonen. Kissen und Decken sind gerade in der Schwangerschaft tolle Hilfsmittel, die dich bei deinen Übungen optimal unterstützen. Die Übungen, die wir dir hier zusammengestellt haben, solltest du vorab mit deinem Arzt oder deiner Hebamme besprechen.

yogauebung totenstellung 1

Totenstellung (Savasana)

Einfaches Liegen ist bei dieser Übung manchmal schwerer als gedacht.

zur Übung

Krieger 1 (Virabhadrasana 1)

Aufrechte Haltung, stabiler Stand und zielgerichteter Geist machen dich zum stolzen Krieger.

zur Übung

yogauebung kriegerII

Krieger 2 (Virabhadrasana 2)

Gleichgewicht, Aufrichtung und Erdung – in einer Haltung vereint.

zur Übung

Yoga Figur Baum

Baum (Vrksasana)

Auch auf einem Bein bleibt man ganz bodenständig im Gleichgewicht.

zur Übung

yoga uebung atmung

Atmung (Pranayama)

Pranayama bedeutet Kontrolle über die Atmung, sie beruhigt den Geist und gibt Kraft zurück.

zur Übung

yogauebung krokodil

Krokodil (Nakara Asana)

Den richtigen Dreh finden: wendig und beweglich wie das majestätische Reptil.

zur Übung

yoga asana bruecke

Brücke (Sethu Bhandasana)

Der Kopfstand verändert die Sicht der Dinge und setzt neue Energien frei.

zur Übung

yoga uebung adler

Adler (Garudasana)

In sich verschlungen, strahlt diese Übung dennoch Gelassenheit aus.

zur Übung

yoga position stuhl

Stuhl (Utkatasana)

Eine imaginäre Sitzgelegenheit, die echte Haltung fordert.

zur Übung

yoga uebung dreieck

Dreieck (Trikonasana)

Aktiviert die Energielinien zwischen Himmel und Erde.

zur Übung

yoga asana halbmond

Halbmond (Ardha Chandrasana)

In sich verschlungen, strahlt diese Übung dennoch Gelassenheit aus.

zur Übung

yoga position vorwaertsbeuge

Vorwärtsbeuge

Wie ein Klappmesser treffen sich Rumpf und Beine auf der Matte.

zur Übung

yogauebung fersensitz

Fersensitz (Virasana)

Höchste Konzentration für den meditativen Diamantsitz auf dem Thron.

zur Übung

yoga uebung kamel

Kamel (Ustrasana)

Öffnet das Herz und macht den Körper biegsamer für mehr Flexibilität und eine höhere Lungenkapazität.

zur Übung

Stellung des Kindes (Balasana)

Wie ein Kind im Mutterleib – geborgen und frei. Balasana löst Spannungen im Rücken und lässt den Alltagsstess verfliegen.

zur Übung

yoga uebung seitliche planke

Seitliche Planke (Vasisthasana)

Sind die Seiten in Balance, kräftigen sie den ganzen Körper.

zur Übung