Suche
Suche Menü
yogauebung totenstellung 1

Totenstellung (Savasana)

Geeignet für:

Diese Entspannungshaltung wird meist am Ende einer Yogastunde eingeleitet. Es handelt sich dabei nicht um einfaches „auf dem Rücken liegen“, sondern um eine ganz bewusste Haltung. Im Savasana kommt man zur Ruhe und kann die Energien wieder auftanken. Oft wird die Totenstellung mit progressiver Muskelentspannung und Meditation kombiniert.

yogauebung-totenstellung-1

1. Lege dich auf den Rücken und lasse Beine und Arme nach außen klappen. Deine Handflächen zeigen nach oben. Ziehe die Schultern und die Schulterblätter sanft nach unten. Schließe die Augen und lass dich in deinen Körper fallen. Fokussiere deinen Geist und atme tief und langsam ein und aus. Entspanne und komm zur Ruhe.

yogauebung totenstellung

2. Als Variante kannst du dich auf die Seite drehen und den Kopf auf deine Hände legen.

Anzeige
nach oben