Suche
Suche Menü

Pflug (Halasana)

Geeignet für:

Mit dem Pflug kehrt sich die Fließrichtung des Blutes vom Herzen um und wirkt damit ausgleichend auf das Herz-Kreislauf-System. Stress wird abgebaut und dein Körper schüttet Endorphine aus. Halasana stärkt den Bauch und Rücken. Die Muskulatur der Wirbelsäule wird maximal gedehnt und die Bauchorgange können entspannen. Vorsicht, wenn du Probleme mit Halswirbelsäule oder Nacken hast – diese Asana erfordert Konzentration und soll fließend ausgeführt werden, ebenso sollte man den Kopf in der Position ruhig halten. Die Übung eignet sich für Fortgeschrittene mit guter Körperstabilität und Beweglichkeit.

yogauebung pflug 1

1. Lege dich auf den Rücken. Deine Arme streckst du neben dem Körper, die Handflächen zeigen nach unten.

yogauebung pflug 2

2. Gehe als Ausgangsposition in den Schulterstand und bringe deine Hüften über die Schultern.

yogauebung pflug 3

3. Verschränke die Hände, senke deine Füße langsam hinter den Kopf ab…

yogauebung pflug 4

4. …und strecke die Beine.

yogauebung pflug 5

5. Drücke die Unterarme in den Boden oder stütze deinen Rücken mit den Handflächen. Dein Gewicht sollte auf den Schultern und nicht auf dem Nacken liegen. Hebe das Kinn.

Anzeige
nach oben