Suche
Suche Menü
yogauebung kobra

Kobra (Bhujangasana)

Geeignet für:

Diese rückwärtsgebeugte Asana sieht relativ einfach aus, ist aber sehr wirkungsvoll. Sie kräftigt nicht nur die Muskeln entlang der Wirbelsäule, sondern löst auch Verspannungen und verbessert das Gleichgewichtsgefühl. Die Verdauungsorgane werden sanft massiert und damit ihre Funktion verbessert. Die Kobra erfrischt und verleiht dem Körper neue Kraft und Energie.

yogauebung kobra 1

1. Lege dich auf den Bauch, die Beine sind hüftbreit auseinander, die Zehen liegen flach nach unten, deine Handflächen sind etwas unterhalb der Brust auf den Boden abgelegt. Die Ellbogen sind nah am Körper. Dadurch schieben sich die Schulterblätter nah zu einander.

yogauebung kobra 2

2. Spanne deine Oberschenkel und deinen Po an und hebe den Oberkörper nur mit Kraft deines oberen Rückens langsam nach oben. Lass die Arme leicht angewinkelt. Die Hände wirken nur unterstützend. Und schiebe das Brustbein nach vorne. Ziehe die Schultern zurück und schaue nach vorne. Atme tief.

Anzeige
nach oben